Vereins-Chronik

Von etwa 1954 bis 1962 gab es den

Er wurde von einem Oberlengsfelder Polizisten namens „Pfannkuch“, dessen Ehefrau aus Norwegen stammte, gegründet. Sie war es auch, die den „Skisport“ aus dem hohen Norden nach Oberlengsfeld brachte. Auch die ersten Skier stammten aus Norwegen. Selbst eine „Sprungschanze“ hatten Vereinsmitglieder am Landecker (zwischen Oberlengsfeld und Hilmes) errichtet. Das „Skispringen“ wurde aber nach den ersten schweren Verletzungen „eingestellt“. Es wurde überwiegend „Skilanglauf“ betrieben und dabei auch gute Plazierungen bei Hessischen Skilanglauf-Meisterschaften erzielt.

Etwa in 1962 ist der Verein mangels Interesse „eingeschlafen“.

In den 80er und 90er Jahren gab es in Oberlengsfeld und Umgebung ein paar „junge Wilde“ (Skifahrer/-innen), die regelmäßig in verschiedene Skigebiete in Österreich fuhren. Dabei kam auch schon immer mal der Gedanke, den Oberlengsfelder Ski-Club wieder „aufleben“ zu lassen.

Es dauerte dann bis 1998, als unser langjähriger 1. Vorsitzender Hartmut Kuhn einen schweren Sportunfall hatte und der Chefarzt im Krankenhaus Hersfeld diagnostiziert „Nie wieder Skifahren zu können“! Am Krankenbett legte er dann gegenüber seinen Skifreunden/-innen ein „Gelübde“ ab, dass wenn er doch wieder „ein bisschen Skifahren könnte“, er den 1. Vorsitzenden für den Ski-Club machen würde. Nach einem Jahr stand er schon wieder auf Skiern! An sein „Gelübde“ erinnerten ihn dann seine Skifreunde/-innen nachhaltig!

Am 27. Oktober 2000 war es dann endlich soweit: Auf Einladung von Hartmut Kuhn trafen sich 26 Wintersportfreunde in der „Skihütte“ (Gartenhütte) von Karl-Heinz Deiß in Oberlengsfeld.
Die 6 ehemaligen Ski-Club Mitglieder (Ingrid Wolf, Karl-Heinz Deiß, Willi Licht, Hans Sieling, Hans Schneider und später auch Heinrich Fischer), die ihren alten Hess. Skiklub-Ausweis vorweisen konnten, wurden gleich zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Der 1. gewählte Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:

1. VorsitzenderHartmut Kuhn
2. Vorsitzender – Hans-Jürgen Hebel
Kassiererin – Inge Schneider
Schriftführer – Gerald Bock
Beisitzerin (ehem. Ski-Club) – Ingrid Wolf

        

Dieser Vorstand wurde bis 2016 jedes Jahr „wieder gewählt“!

In den Jahren 2011/2012 wurde der Vorstand durch 2 weitere Beisitzer (Klaus Schneider und Carsten Diehl) ergänzt.
Im Jahr 2016 löste Margit Glöckner die langjährige Kassiererin Inge Schneider ab.
Alle anderen Vorstandsposten sind immer noch so besetzt wie im Jahr 2000.

Der Ski-Club Oberlengsfeld hat zur Zeit 161 Mitglieder! (Stand 31.12.2017)

Seit dem 04.11.2011 ist der Verein im Vereinsregister beim Amtsgericht Bad Hersfeld unter der Nr. 1764 eingetragen.

Ziel des Ski-Club Oberlengsfeld ist

– Die Pflege und Förderung des Wintersports in gemeinschaftlicher Atmosphäre
– Durch gemeinsame und preiswerte Fahrten Wintersport für viele zu ermöglichen

 

Es werden hauptsächlich Ski Alpin, Skilanglauf und im Sommer Fahrradtouren und Wanderungen angeboten.